Methode, Art und Umfang der Leistungen

  1. Einzelbetreuung/ Assistenzdienste: Stundenweise, tageweise und mehrtägige Hilfen bei der Betreuung und Begleitung, wahlweise in der eigenen Häuslichkeit oder in den Räumen des FED. Begleitung und Assistenz bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (Ausflüge etc).
  2. Angebote für Gruppen von Kindern und Erwachsenen: Mehrstündige Angebote, welche sich nach dem Bedürfnis gemeinsamer Freizeitgestaltung richten.
  3. Ferienangebote: Tageweise und wochenweise Begleitung, Assistenz und Betreuung von Kindern und Jugendlichen während der Schließzeiten der Schule in den Räumen des FED oder in Form einer Ferienfreizeit.
  4. Beratungsangebote: Psychosoziale, pädagogische, sozialpädagogische Beratung und Beratung zu Rechtsansprüchen.
  5. Entwicklung und Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten und der Umgang mit den Kulturtechniken.

Im Rahmen des Betreuungsdienstes arbeitet eine Betreuungsperson mit 30 Stunden/ Woche im FED. Weiterer Bedarf wird durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und die Mitarbeiter der Fördergruppe unter dem Dach der Werkstatt für behinderte Menschen abgedeckt.

Kontakt:
Ambulante Dienste
Leiter: S. Stein

Blumenstr. 2
39418 Staßfurt
Telefon: 0151/109 839 84
Fax: 03925/8008-32
E-Mail: ambulantedienste(at)lebenshilfe-boerdeland.de

Familienratgeber der Aktion Mensch

Hier geht's lang!